Gepostet: 07.04.2020

Podologie am Rathausplatz

#StayHomeAndSew
Die Crowd-Helping-Aktion in Zeiten von Corona.

Die selbstgenähten Gesichtsmasken sind für Haupt- und Ehrenamtliche in der Pflege, sozialen Einrichtungen, Apotheken, Arztpraxen, Geburtshäusern, Ergo-, Logo- und Physiotherapiepraxen und anderen Hilfsorganisationen vorgesehen. Viele Einrichtungen haben bereits Bedarf angemeldet*. Die Masken sollen sowohl die Helfer untereinander als auch Risikopersonen, die gerade jetzt auf unsere Hilfe angewiesen sind, vor einer Infektion mit dem Corona-Virus schützen. Sollten sich die Lieferengpässe in Deutschland weiter verschärfen, könnten auch Krankenhäuser auf die Bestände zurückgreifen.¹

¹ Saarbrücker Zeitung, Süddeutsche Zeitung, Potsdamer Neuer Zeitung
Angebot anfordern
Nachricht wurde gesendet. Wir melden uns bald bei Ihnen.